Nach 2 Events der Long Distance Challenge sind einige Erfolge der SVW-YS Segler zu vermelden.

Zunächst gelang es beim Attersee Grad Prix am 9.7.2022 – wo 78 Teilnehmer am Start werden – den 5. Rang durch Markus Staudinger und den 6. durch Walter Gebetsroither zu ergattern. Fünf Teams des SVW-YS kamen ins Ziel.

Bei der 24 hours vom Attersee am erreichten das Team von Stefan Knoll auf FarEast 28 mit Michi Oberweger, Armin Wiesberger und Reinhard Six den 2ten Rang sowohl nach gesegelten (82,3 sm/24h) und berechneten Seemeilen (70,78). Gut Unterwegs waren auch die Höllies: Robert, Simona, Dieter Höllermann und Alwin Fink auf dem 5. Rang nach Berechnung mit nur 0,5 sm hinter dem Zweitplazierten…. Das erste mal am Start war Mario Peschke mit seinem Team auf Neptun 22 ,mit Yardstickzahl 121 (Handicap) das langsamste Boot in der 15 Schiffe umfassenden Starterfeld, der immerhin 43,7 sm ersegelte.

Die Long Distance Challenge ist eine Wettfahrtserie des UYCAs bestehend aus Attersee GP, 12-Stunden Regatta(erster Teil der 24 hours und Lange Wettfahrt. Leider weren die Ergebnisse bei der 12h Regatta nicht so gut das die SVW-YS Segler sich eine vordere Position erhoffen können.

Bericht 12h-Regatta des UYCAs

Ergebnisse 12h-Regatta

Ergebnisse 24 hours

Ergebnisse Atterse GP

 

 

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für dich möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn du fortfährst, nehmen wir an, dass du mit der Verwendung von Cookies auf der Webseite des Sportverein Weyregg am Attersee einverstanden bist. Hier findest du unsere Datenschutzerklärung und die Cookie-Richtlinie. Ok