Das Gründungsmitglied des Sportverein Weyregg am Attersee und der beliebte Gemeindepolitiker verstarb unerwartet im 83. Lebensjahr.

Zunächst als Vizebürgermeister und Sportreferent der Gemeinde Weyregg am Attersee und später als Bürgermeister in den Jahren 1985 bis 1997 war ihm die Weiterentwicklung der Sportstätten in der Gemeinde Weyregg ein großes Anliegen. „Die aktuellen Trends im Sport hat er immer sehr genau beobachtet und wollte hier immer am Puls der Zeit sein“, sagt sein Sohn. Günther Bracher selbst war ein vielseitiger Sportler und wichtiger Mitbegründer des Sportvereins in Weyregg in den Jahren 1962/63.

Er war beispielsweise langjähriger Fußballer und Schiedsrichter im Jugendbereich, hat die Sektion Tennis gegründet und viele Jahre geleitet. Vor allem in der Moarschaft Weyregg war der leidenschaftliche Eisstockschütze oft gesehen und erfolgreich unterwegs. Das Schifahren und Langlaufen waren neben dem Eisstockschießen seine beliebtesten Wintersportarten.

Der Sportverein Weyregg am Attersee bedankt sich für die aufopfernde Rolle in den Gründungsjahren und für den langjährigen Einsatz in den Sektionen!

Parte Günther Bracher

 

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für dich möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn du fortfährst, nehmen wir an, dass du mit der Verwendung von Cookies auf der Webseite des Sportverein Weyregg am Attersee einverstanden bist. Hier findest du unsere Datenschutzerklärung und die Cookie-Richtlinie. Ok