Von 16.-21. Juli fand die Jugendwoche des SVW-YS mit großer Beteiligung der Klassen Optimist, Laser und Zoom8 in Weyregg statt. Wetter und Wind waren perfekt und selbst heftiger Ostwind ließ die Kids am letzten Tag nochmal richtig jubeln!

DANKE OSSI! DANKE KARL

Ossi Zach, der sich seit Jahren rührend um die Kids im Verein kümmert und die Veranstaltung zu dem gemacht hat, was sie heute ist, hat auch heuer wieder 36 hoch motivierte Kids zur Jugendwoche gebracht. Er hat es durch unermüdliches Telefonieren auch wieder geschafft für alle Kids ein Boot zu organisieren …

Der Name des Jugendlagers ist nicht umsonst „Ossi Hütte“ und war wieder Sonnenschutz, Unterstand und neues Trainingszentrum des Sportverein Weyregg 🙂

Karl brachte die Boote in Schuss und kümmerte sich um die Vollständigkeit der Ausrüstung. So gewannen wir wertvolle Zeit am ersten Trainingstag.

Und los gehts …

Montag morgens begannen die Kids am Vereinsgelände des SVW-YS in Weyregg mit der Kontrolle der Boote ehe es bei der kurzen Begrüßung um die Gruppeneinteilung ging. Laser und Zoom8 waren rasch von den Optimisten getrennt ehe diese sich zwischen Fortgeschritten und Rookies entscheiden mussten.

Als erfolgreichster aktiver Laser-Segler übernahm Fabian die Gruppe der Laser und Zoom, Christian und Alex übernahmen die Fortgeschrittenen Optimisten. Fiona und Emil betreuten die Beginners und klärten die Kids über die einzelnen Bestandteile eines Optis auf.

Motivation bedeutet alles …

Eine gute Mischung aus spielerischer Theorie, Gruppenspielen, Joga und viel Zeit am Wasser verhalf den Kids zu einem perfekten Sommererlebnis und ließ die Kids vor dem abschließenden Regattatag strahlen. Der Wind war nicht zu viel und manchmal zu wenig was dem Spaß aber keinen Abbruch tat und für intensive Schwimmenheiten sorgte.

Der Essensplan der Jugendwoche im SVW-YS liest sich wie das Who-is-Who der Lieblingsspeisen und so waren die Teller nach Schinkenfleckerl, Schnitzel, Topfenknödel, Fleischlaibchen mit Schokomousse, Erdbeerschnitte und Kuchen nicht nur sauber, sondern von den Kids blank geschleckt worden.

Der Shore-Crew um Lotte, Trixi, Margit und Heidi gilt unser ganz besonderer Dank – sie haben es geschafft die völlig fertigen Kids nach den morgendlichen Trainingseinheiten wieder auf die Beine zu bringen 🙂

Neuer Rekord im Opti-Schlepp

Verschiedene Übungen zum Bootshandling standen ab Montag genauso auf der Tagesordnung wie Kenterübungen und Dehnungsübungen vor dem Segeln. Nebenbei wurde der tiefe Attersee für ein extrem gefährliches Eis-Ess-Projekt überquert und der Rekord für den längsten, je am Attersee zustande gekommenen, Opti-Schlepp mit 12 Booten geschafft. Den zahlreichen Zuschauern blieb allerdings vermutlich kaum verborgen, dass das Bilden der Kette nicht ganz reibungslos ablief und gefühlte zwei Stunden dauerte 🙂

Krönender Abschluss bei grenzwertigen Bedingungen

Die härtesten Kojoten unter der Sonne segelten am Freitag noch das legendäre Nutella-Race vor den tausenden Zuschauern an der Weyregger Uferpromenade. Die Kids waren begeistert und zeigten phänomenale Segelaction vor der Hafeneinfahrt. Unter tosendem Applaus wurden die Sieger der Klassen empfangen.

Der Wind war hart und wehte mit steifen 15-18 Knoten aus Ost. Die Opti-Rookies segelten drei Up-Down Wettfahrten und gaben alles. Kaum einer der Kids kam mit weniger als einer Kenterung ins Ziel. Sensationeller Sieger war Philipp Fröschl vom SVW-YS.

Ich hoffe ihr hattet eine coole Woche und wir sehen uns bald wieder bei uns im Club!
Euer Jugend-Team

 

 

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für dich möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn du fortfährst, nehmen wir an, dass du mit der Verwendung von Cookies auf der Webseite des Sportverein Weyregg am Attersee einverstanden bist. Hier findest du unsere Datenschutzerklärung und die Cookie-Richtlinie. Ok